Prof. Dr. Jochen Zimmermann / Dr. Jörg Richard Werner / Prof. Dr. Jörg-Markus Hitz

Buchführung und Bilanzierung nach IFRS und HGB

Eine Einführung mit praxisnahen Fällen

4., aktualisierte Auflage

Buchführung und Bilanzierung nach IFRS und HGB

Inhaltsverzeichnis
Leseprobe
Dieses Buch schon gelesen? Haben Sie dieses Buch gelesen?

eBook (Online-Lesen, ADE-PDF) Was ist das?

Best.Nr.
978-3-8632-6861-9
Umfang
354 Seiten
Download
3,93 MB
PDF-Nutzung:
Lesen & Drucken (benötigt Adobe Digital Editions)
Erschienen am
01.10.2019
Sprache
Deutsch
Lieferzeit
Sofort
Versandkosten
Versandkostenfrei
€ 23,99

Print-Ausgabe (das gedruckte Buch) Was ist das?

Best.Nr.
978-3-8689-4361-0
Umfang
352 Seiten
Erschienen am
01.10.2019
Sprache
Deutsch
Lieferzeit
Innerhalb von 2 bis 5 Werktagen
Versandkosten
Versandkostenfrei nach Deutschland und in die Schweiz
€ 29,95
x

Bundle aus Print-Ausgabe und Online-Lesen Was ist das?

Best.Nr.
978-3-8689-4361-0
Umfang
352 Seiten
Erschienen am
01.10.2019
Sprache
de
Lieferzeit
Online-Lesen: Sofort, Buch: Innerhalb von 2 Werktagen
Versandkosten
Versandkostenfrei nach Deutschland und in die Schweiz

€ 38,95

Das Lehrbuch bietet in der 4., erweiterten Auflage eine umfassende und verständliche Einführung in die Buchführung und Bilanzierung kapitalmarktorientierter Unternehmen. Dabei werden die Unterschiede der Rechnungslegung nach HGB/GoB und IFRS problem- und beispielorientiert herausgestellt und somit ein solides Verständnis der konzeptionellen Grundlagen beider Rechnungslegungssysteme geschaffen. Ein Lehrbuch für Studierende, Wirtschaftswissenschaftler und alle Anwender, die den „Geheimnissen" der Buchführung und Bilanzierung in der unternehmerischen Praxis auf den Grund gehen wollen.



Kapitalmarktorientierte Unternehmen nutzen ihre Publizität vor allem zum Zwecke der Kapitalmarktkommunikation. Auch aus diesem Grunde wurden kapitalmarktorientierte Unternehmen in Deutschland und Europa verpflichtet, Abschlüsse nach internationalen Bilanzierungsregeln, den IFRS, zu erstellen. Dieser Trend zur internationalen Rechnungslegung setzt sich zunehmend auch in der gesamten Welt fort. Gleichwohl müssen deutsche kapitalmarktorientierte Unternehmen nach wie vor ihre Einzelabschlüsse nach den handelsrechtlichen Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung (GoB) erstellen, da an diese Abschlüsse spezifische Rechtsfolgen, insbesondere die Ausschüttungs- und Steuerbemessung geknüpft sind.

Ausgehend von dieser Dualität, arbeitet dieses Buch die Unterschiede der Rechnungslegung nach HGB/GoB problem- und beispielorientiert heraus, schafft ein solides Verständnis der konzeptionellen Grundlagen beider Rechnungslegungssysteme und stellt heraus, wie sich diese in konkreten Bilanzierungsfragen unterscheiden. Dabei wird von Beginn an auch ein ökonomisch fundiertes Verständnis für die Rolle und Auswirkungen der Publizität kapitalmarktorientierter Unternehmen vermittelt. Abgerundet wird das Werk durch die integrierte Betrachtung der buchhalterischen Grundlagen.

Ein Lehrbuch für Studierende, Wirtschaftswissenschaftler und alle Anwender, die den „Geheimnissen" der Buchführung und Bilanzierung in der unternehmerischen Praxis auf den Grund gehen wollen.

AUS DEM INHALT:
Rechnungslegung kapitalmarktorientierter Unternehmen
Technik des Buchens von Geschäftsvorfällen
Grundlagen der Abschlusserstellung
Ansatz und Bewertung von Aktiva
Darstellung der Vermögenslage: Passiva
Darstellung der Ertragslage
Kapitalflussrechnung

JOCHEN ZIMMERMANN ist Inhaber des Lehrstuhls für Unternehmensrechnung und Controlling an der Universität Bremen.

JÖRG RICHARD WERNER hat eine Professur für Accounting an der Frankfurt School of Finance & Management inne und leitet das dortige Accounting Department.

JÖRG-MARKUS HITZ ist Inhaber der Professur Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung der Georg-August-Universität Göttingen.

Ihr Status: Sie sind nicht eingeloggt. Bitte loggen Sie sich ein.