Prof. Dr. Robert S. Pindyck / Prof. Dr. Daniel L. Rubinfeld

Mikroökonomie

9., aktualisierte Auflage

Mikroökonomie

Inhaltsverzeichnis
Leseprobe
Dieses Buch schon gelesen? Haben Sie dieses Buch gelesen?

eBook (Online-Lesen, ADE-PDF) Was ist das?

Best.Nr.
978-3-8632-6847-3
Umfang
878 Seiten
Download
15,6 MB
PDF-Nutzung:
Lesen & Drucken (benötigt Adobe Digital Editions)
Erschienen am
01.10.2018
Sprache
Deutsch
Lieferzeit
Sofort
Versandkosten
Versandkostenfrei
€ 43,99

Print-Ausgabe (das gedruckte Buch) Was ist das?

Best.Nr.
978-3-8689-4352-8
Umfang
880 Seiten
Erschienen am
01.10.2018
Sprache
Deutsch
Lieferzeit
Innerhalb von 2 bis 5 Werktagen
Versandkosten
Versandkostenfrei nach Deutschland und in die Schweiz

€ 54,95

x

Bundle aus Print-Ausgabe und Online-Lesen Was ist das?

Best.Nr.
978-3-8689-4352-8
Umfang
880 Seiten
Erschienen am
01.10.2018
Sprache
de
Lieferzeit
Online-Lesen: Sofort, Buch: Innerhalb von 2 Werktagen
Versandkosten
Versandkostenfrei nach Deutschland und in die Schweiz

€ 70,95

Die 9., aktualisierte Auflage des bekannten Lehrbuchs zur Mikroökonomie geht auch in der neuen Auflage von aktuellen Fragestellungen aus, um die Studenten für die Thematik zu motivieren. Neu ist ein Kapitel zur Verhaltensökonomie und eine umfangreiche Erweiterung der eLearning Plattform MyLab | Mikroökonomie.

Ein gutes Verständnis der Mikroökonomie ist für Entscheidungen im Management und für das Verständnis der Funktionsweise einer modernen Volkswirtschaft von entscheidender Bedeutung. Über 120 aktualisierte Beispiele und Fallstudien helfen, praktische Anwendungen der theoretischen Konzepte zu erkennen und diese besser zu verstehen.
In der neuen Auflage setzt sich diese Tradition mit einer Reihe neuer und moderner Themen fort. Es wurden mehrere Beispiele zu Taximärkten, wie Uber und Lyft, aufgenommen. Anhand der neuen Batteriefabrik von Tesla wird erklärt, wie Skalenvorteile die Kosten der Batterien für Elektrofahrzeuge senken. Überdies wird das Thema Fusionspolitik am Beispiel von Autoteilekartellen betrachtet.
Neu hinzugekommen ist auch ein Kapitel zur Verhaltensökonomie. Das neue, sich schnell entwickelnde Fachgebiet nimmt Erkenntnisse der Psychologie in die Beschreibung der Entscheidungsfindung von Verbrauchern und Unternehmen auf. Damit einhergehend wurde eine Reihe von neuen Beispielen aufgenommen. Dazu gehören die Kreditkartenschulden von Verbrauchern und die Entscheidung zur Wahl eines Fitnessstudios.

Ihr Status: Sie sind nicht eingeloggt. Bitte loggen Sie sich ein.