Softwaretechnik

Inhaltsverzeichnis
Leseprobe

Thomas Grechenig / Mario Bernhart / Roland Breiteneder / Karin Kappel

eBook (PDF und Online Lesen) Was ist das?

PDF-Nutzung: Lesen & Drucken (benötigt Adobe Digital Editions)

ISBN
978-3-8632-6677-6
Umfang
690 Seiten
Download
8,89 MB
Erschienen am
01.10.2009
Sprache
Deutsch
Lieferzeit
Sofort
Versandkosten
Versandkostenfrei
€ 39,99

Print-Ausgabe (das gedruckte Buch) Was ist das?

ISBN
978-3-8689-4007-7
Umfang
688 Seiten
Erschienen am
01.10.2009
Sprache
Deutsch
Lieferzeit
Innerhalb von 2 bis 5 Werktagen
Versandkosten
Versandkostenfrei nach Deutschland, Österreich, Lichtenstein und in die Schweiz ab 9,50€
€ 49,95

Bundle aus Print-Ausgabe und Online Lesen Was ist das?

ISBN
978-3-8689-4007-7
Umfang
688 Seiten
Erschienen am
01.10.2009
Sprache
Deutsch
Lieferzeit
Online Lesen: Sofort, Buch: Innerhalb von 2 Werktagen
Versandkosten
Versandkostenfrei nach Deutschland, Österreich, Lichtenstein und in die Schweiz ab 9,50€

€ 64,95

Das vorliegende Buch ist eine realitätsnahe Einführung in die Softwaretechnik. Es erläutert, wie man Softwareprojekte methodisch ohne größere Risiken zum Erfolg führt. Es vermittelt das Grundgerüst für den Bau solider Softwaresysteme, liefert eine ausgewogene Gesamtprojektsicht und stellt eine Guideline dar, wie man moderne Software-Entwicklungsprojekte mit den Aufwandsgrößen von 12 Personenmonaten (z.B. ein Web-Shop für regionale Produkte) über 120 (z.B. die betriebliche Verwaltung eines Mittel­ständers) bis 1200 (z.B. Sparbuch- und Anlageverwaltung einer großen Bank) nach dem technischen State-of-the-Art angemessen ausführt. Die Autoren des Buches verfügen über umfassende Projekterfahrung in mittleren und großen Europäischen IT-Projekten und sind durch langjährige wissenschaftliche Arbeit als Universitätslehrer ausgewiesen. Thomas Grechenig, der Leiter der Autorengemeinschaft, ist Professor für Software­technik und Interaktive Informatik an der TU Wien und verfügt über mehr als 25 Jahre industrielle Umsetzungs­erfahrung und herausragende Referenzen.

Software ist ein bemerkenswertes Phänomen unserer Zeit. Ihr Auto, Ihr Büro, Ihr Handy, Ihre Firma, Ihr DVD-Player, Ihre Stadtverwaltung, Ihre Airline: sie alle arbeiten oder funktionieren heute mit Hilfe von Softwaresystemen. Sie alle könnten den gewohnt hohen Grad an Dienstleistung ohne Software gar nicht mehr erfüllen. Wirtschaftlich gesehen wird Software immer mehr zur Grundressource. Sie sprengt die feine Unterscheidung der Wirtschaftswissenschaften zwischen Ware, Gut und Produkt. Software wird zur Commodity. Jeder gute Softwaretechniker wird zum Rohstoffproduzenten.
Softwaretechnik ist die Kunst, das Handwerk und die Industrie, diesen teuren Rohstoff zu erzeugen. Softwaretechnik ist aus der Sicht des Fachexperten jene hohe Ingenieurkunst, gute Software in der geplanten Zeit, im Rahmen des vorgesehenen Budgets in einem Team zu planen, zu bauen und zum erfolgreichen Einsatz zu bringen.
Das vorliegende Buch ist eine realitätsnahe Einführung in die Softwaretechnik. Es erläutert, wie man Softwareprojekte methodisch ohne größere Risiken zum Erfolg führt. Es vermittelt das Grundgerüst für den Bau solider Softwaresysteme, liefert eine ausgewogene Gesamtprojektsicht und stellt eine Guideline dar, wie man moderne Software-Entwicklungsprojekte mit den Aufwandsgrößen von 12 Personenmonaten (z.B. ein Web-Shop für regionale Produkte) über 120 (z.B. die betriebliche Verwaltung eines Mittelständers) bis 1200 (z.B. Sparbuch- und Anlageverwaltung einer großen Bank) nach dem technischen State-of-the-Art angemessen ausführt.
Das Buch richtet sich an Studierende der Fachrichtung Informatik, Wirtschaftsinformatik, Medieninformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau, Elektrotechnik sowie Software-Interessierte anderer Studienrichtungen. Das Buch ist auch für Leser nutzbringend, die bereits in der Berufspraxis stehen, angehende Projektleiter oder Teammitglieder in Softwareprojekten sind oder einfach ihr Wissen auffrischen wollen.

Der Inhalt:
  • Ingenieurdisziplin Softwaretechnik und die Bausteine eines Projektes
  • Fallbeispiele von Projekten aus der Softwareindustrie
  • Projektphasen: Analyse, Entwurf, Codierung, Test, Integration, Rollout, Wartung
  • Agile Methoden, Vorgehensmodelle, Projektmanagement, Risikomanagement
  • Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement
  • Usability und Security in der Softwaretechnik

Die Autoren des Buches verfügen über umfassende Projekterfahrung in mittleren und großen Europäischen IT-Projekten und sind durch langjährige wissenschaftliche Arbeit als Universitätslehrer ausgewiesen. Thomas Grechenig, der Leiter der Autorengemeinschaft, ist Professor für Softwaretechnik und Interaktive Informatik an der TU Wien und verfügt über mehr als 25 Jahre industrielle Umsetzungserfahrung und herausragende Referenzen, u.a. zwei Jahre als Chefarchitekt der Deutschen Gesundheitstelematik, dem damals größten IT-Projekt in Europa. Als technischer Leiter, Architekt und IT-Stratege in zahlreichen internationalen Großprojekten haben er und sein Team sich den Ruf erworben, auch sehr komplexe Aufgabenstellungen in time&budget abzuschließen.

CWS
Dozentenmaterialien:
begleitende Vorlesungs- und Übungsunterlagen zum Buch
Studenten:
Lösungen zu den Aufgaben im Buch, Vertiefungsfragen und Übungsszenarien unter Moderation erfahrener Projektleiter
Ihr Status: Sie sind nicht eingeloggt. Bitte loggen Sie sich ein.